Bei so einer Servermigration bleibt

kein Stein auf dem anderen…

Die Aufgabenstellung war einfach. Migration des Server-Betriebssystems Windows 2008R2 auf Windows Server 2012…

Beim genaueren Hinsehen: Der Serviceprovider für eine Bankengruppe musste die Betriebssysteme auf den Anwendungsservern seiner Betriebskunden auf eine aktuellere Version migrieren.

  • unterschiedlichste Anwendungsserver
  • verteilt über eine größere Anzahl individueller Kundenumgebungen
  • mit oft unterschiedlichen Ansprechpartnern und jeweils eigenen Parametern in der Kundenumgebung und dennoch
  • mit dem Ziel zur automatisierten Bereitstellung der Systeme

Ach ja, das Mengengerüst – insgesamt ca. 4000 Server

In diesem doch recht komplexen Szenario übernahm einer unserer Mitarbeiter zunächst zentrale Aufgaben in der Konzeption zur automatisierten Bereitstellung der neuen Serversysteme.

Im weiteren Verlauf dann die Rolle der Teilprojektleitung zur Koordination der Vorbereitung, der Tests sowie der Umstellungen der Serversysteme.

Das Projekt konnte erfolgreich in der geplanten Zeit umgesetzt werden!